Was geschah in den Schlafzimmern der Vorzeit

Kultische Prostituierte
im Heiligen Land
Könige erster Teil 9 6, 22;
Könige zweiter Teil 23[43]


Zusätzlich zum Verbot des männlichen Beischlafs wurde den Israeliten im Buche der Sprüche 23, 18
[44] verboten, sich selbst anzubeten[45]. Die lexikale Bedeutung dieses Ausdrucks ist wie folgt: "Jemand, der von sich selbst Anbetung betreibt, ist ein Mann, der in den alten Tagen Prostitution und Sex im Sinne des Baal-Kultes[46] betrieb."

In der Zeit der großen Könige ließ die Religiosität beim Volke Israel immer mehr nach. Trotz des strengen Verbotes wurde überliefert, dass unter der Herrschaft von Rachbaam[47], dem Sohne Salomons, "auch der Heiligenkult im Lande eingekehrt ist."[48]

Dieses Phänomen breitete sich immer mehr aus, und nur der Enkel von Rachbaam, Asa
[49], der in seiner Herrscherzeit für die Einhaltung der Gesetze der Torah sorgte, vermochte es, diesen Kult aus seinem Lande zu verbannen. Doch der Kult der Tempelprostitution war dermaßen verbreitet, dass erst sein Sohn, der ihm auf den Thron folgte, dessen Abschaffung, die sein Vater begonnen hatte, vollenden konnte.
Die Herrschaft des Glaubens hielt nicht lange durch, und nach kurzer Zeit trat das Phänomen der Tempelprostitution wieder auf. In den Königen zweiter Teil wird erzählt, dass Cheskejahu
[50] wieder eine Herrschaft des Glaubens zu etablieren versucht. Bei seinen Bemühungen sieht er sich nicht nur mit dem neu entstandenen und erstarkten Kult der Tempelprostitution konfrontiert, sondern muss die Fröner dieses Kultes sogar aus dem Tempel selbst entfernen lassen.
Wie bei der Geschichte von der Konkubine lässt sich auch hier beobachten, dass trotz des Verbotes des männlichen Beischlafs das Phänomen des verachteten homosexuellen Geschlechtsverkehrs nicht ausgerottet werden kann; je verbotener er ist, desto mehr breitet er sich aus. Nicht nur dass das Volk Israel in diesem Falle das Verbot übertrat, es verband damit auch eine Art kultische Huldigung.

[43] ????? ?' ?"?, 22 - ????? ?', 23
[44] ??? ????? ?"?, 18
[45] ????? ??? ?????
[46] ????? ???? ????????
[47] ?????
[48] "??? ???? ??? ????."
[49] ???
[50] ??????

glbt-ta / haGalil onLine 15-12-2003

 


DE-Titel
US-Titel

 
 
In 2003:

 


 glbt.israel-live.de