Was passierte
in den Schlafzimmern der Vorzeit?

Sex mit Engeln
Genesis 19
[13]

Eine der bekanntesten Geschichten in der hebräischen Bibel über das Gräuel des männlichen Beischlafes wurde in erstaunlich deutlicher Sprache formuliert. Die Geschichte von Sodom und Gomorra.

Die Sünden der Einwohner der beiden Städte kannten keine Grenzen.
G'tt beschloss, diese Menschen bitter zu bestrafen, aber nicht bevor er Lot
[14], den Bruder Abrahams, und seine Familie aus der Stadt errettet. Er schickt zwei Engel zu ihm, und ohne zu wissen, was der Zweck ihres Besuches ist, lädt Lot sie zu sich nach Hause ein. Daraufhin stürmen die unzüchtigen Einwohner Sodoms zu Lots Eingangstor mit der Absicht, die Fremden zu belästigen[15].

Lot fordert von ihnen, seine Gäste zu verschonen und bietet ihnen im Gegenzug seine beiden jungfräulichen Töchter an. Doch die Sodomiten verzichten nicht auf die Gelegenheit, Engel schänden zu können und weisen den Kompromissvorschlag zurück. Daraufhin drängen die Engel kurzerhand alle Eindringlinge zurück und blenden sie, so dass sie in der Lage sind, Lot und seine Familie aus der Stadt zu schaffen. G'tt brennt die Stadt nieder, die sodann zu einem Symbol für Sünden mit sexuellem Hintergrund wird.

In dieser Geschichte zögern die Redaktoren des TaNaKh nicht und schreiben in aller Deutlichkeit über die Verächtlichkeit des männlichen Beischlafs. Unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung besitzen die homosexuellen Charaktere negative und bösartige Eigenschaften. Sex wird dabei als etwas Verletzendes, Demütigendes empfunden. Die Taktik, die die Redaktoren des TaNaKh hier anwenden, bedient die Unterstellung, Homosexualität, Sitten- und Herzlosigkeit gingen miteinander einher. In den Augen der Redaktoren stellt sich Homosexualität als krankhafte Begierde und grauenhafte Sünde dar. Überdies liefert diese Geschichte eine göttliche Legitimation für den Schwulenhass und verstärkt somit homophobe Ressentiments.

[13] ?????? ?"?

[14] ???
Daher kommt der Ausdruck "Luti", das arabische Wort für schwul

[15] "?????? ????? ???? ????"

glbt-ta / haGalil onLine 08-12-2003

 


DE-Titel
US-Titel

 
 
In 2003:

 


 glbt.israel-live.de